Alle News vom Transfermarkt
Sie sind hier: Home > Sport > Liveblog > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alle News vom Transfermarkt

+++ Hier geben wir Ihnen einen Überblick über alle Aktivitäten und aktuelle Verhandlungen sowie bereits feststehende Vereinswechsel. +++

  • Hannover an Ostrzolek dran - was wird aus Ya Konan?

    Die 96er sind dem Anschein nach sehr am Linksverteidiger des FC Augsburg interessiert. Trainer Tayfun Korkut soll laut dem "kicker" Ostrzolek in einem persönlichen Gespräch von einem Wechsel überzeugt haben.

    Nun liegt der Spielball bei den Vereinen. Der FCA möchte den Leistungsträger gerne behalten. Der besitzt jedoch nur einen Vertrag bis 2015, könnte im kommenden Sommer ablösefrei wechseln. Es geht deshalb wohl nur noch um die Ablösesumme. Die liegt bei circa zwei Millionen Euro. Geld, das Hannover bereit ist zu bezahlen.

    Geht Ya Konan?

    Bei Didier Ya Konan sieht die Sache anders aus. Der Vertrag des Ivorers läuft im Sommer aus, die Niedersachen würden gerne verlängern. Doch Ya Konan ziert sich noch, will noch die WM mit der Elfenbeinküste abwarten.

    So lange möchte 96-Sportdirektor Dufner aber nicht warten und möchte das Thema gerne vor dem Sommer erledigt haben. Jetzt ist Ya Konan aber erst einmal bei der Nationalmannschaft. Fraglich, ob er überhaupt noch einmal nach Hannover zurück kommt.


    Kommentar schreiben ()
  • Vertragsverlängerung für Claudio Pizarro?

    Nach Informationen von Sport1 erhält der Peruaner einen weiteren Ein-Jahres-Kontrakt beim FC Bayern München. Der 35-Jährige hatte zuletzt wiederholt betont, beim Rekordmeister bleiben zu wollen. Der Wunsch des Edeljokers scheint nun in Erfüllung zu gehen.

    Möglicherweise auch, weil sich ein Abschied von Mario Mandzukic andeutet. Der Kroate war zuletzt bei Pep Guardiola in Ungnade gefallen und nicht für das DFB-Pokalfinale nominiert worden. Damit wäre die Planstelle als Backup für Neuzugang Robert Lewandowski frei. (Foto: dpa)

    von Michael Glang bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 5/22/2014 6:02:47 AM
    Kommentar schreiben ()
  • Fortuna Düsseldorf verpflichtet S04-Torhüter Unnerstall

    Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Torhüter Lars Unnerstall vom FC Schalke 04 verpflichtet.
    Der 23 Jahre alte Schlussmann, der in der Rückrunde an den Schweizer Erstligisten FC Aarau ausgeliehen war, erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2017. In der Bundesliga absolvierte der Torhüter bislang 34 Spiele, dazu kommen je fünf Einsätze in der Champions League und Europa League.

    "Mit der Verpflichtung von Lars Unnerstall ist es uns gelungen, die durch den Wechsel von Fabian Giefer frei gewordene Stelle auf der Torwartposition optimal zu besetzen. Lars verfügt über Fähigkeiten, die wir brauchen, um in der kommenden Saison die nächsten Schritte zu machen", sagte Sportvorstand Helmut Schulte.


    Kommentar schreiben ()
  • Der 1. FC Köln treibt seine Kaderplanungen für die Bundesliga weiter voran: nach Informationen der "Bild" steht der Zweitligameister unmittelbar vor der Verpflichtung von FCK-Stürmer Simon Zoller.

    Die Verhandlungen sind offenbar bereits weit fortgeschritten, lediglich um die Ablösesumme für den 22-Jährigen wird noch gepokert. 2,5 Millionen Euro dürften letztlich fällig werden für Zoller, der in der abgelaufenen Saison 13 Treffer für die Lauterer erzielte und zusammen mit Mohamadou Idrissou bester Torjäger der Pfälzer war.

    Auch Idrissou verlässt Kaiserslautern

    Idrissou wird den FCK indes ebenfalls verlassen. Der israelische Klub Maccabi Haifa hat auf seiner Website die Verpflichtung des Kamerun-Stürmers bekannt gegeben. Der 34-Jährige unterschrieb beim zwölfmaligen Meister einen Einjahresvertrag. (Foto: imago)

    von Jan Vogel bearbeitet von Michael Glang 5/21/2014 2:58:22 PM
    Kommentar schreiben ()
  • Schaaf ist neuer Eintracht-Coach
    14 Jahre lang trainierte er Werder Bremen. Nun wechselt Thomas
    Schaaf erstmals zu einem anderen Verein. Eintracht Frankfurt präsentierte den früheren Meistercoach überraschend als Nachfolger von Armin Veh. Mehr dazu hier


    Kommentar schreiben ()
  • Köln verlängert mit Nagasawa
    Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat sich vorzeitig für zwei weitere Jahre die
    Dienste des Japaners Kazuki Nagasawa gesichert.

     

    Kommentar schreiben ()
  • Draxler bleibt auf Schalke

    www.t-online.deDeutschlands Nationalspieler Julian Draxler hat dem FC Schalke 04 versprochen, auch in der kommenden Spielzeit bei den Gelsenkirchenern zu bleiben.
    Kommentar schreiben ()
  • Freiburg gibt Caleb Stanko einen Profivertrag

    Zur Laufzeit der Vereinbarung mit dem 20 Jahre alten Talent aus den USA machte der Verein keine Angaben. "Caleb Stanko ist ein flexibler Mittelfeldspieler mit einem guten Zweikampfverhalten, der im Spiel immer wieder für überraschende Momente sorgen kann", sagte SC-Sportdirektor Jochen Saier.

    Stanko kam 2011 vom Vardar Soccer Club in Detroit in die Freiburger Fußballschule und bestritt bisher 49 Partien für die Regionalligaelf der Breisgauer. Beim Heimspiel gegen Werder Bremen (3:1) gehörte er im März erstmals dem Profikader des Sportclubs an. 2013 hatte er mit den USA an der U-20-Weltmeisterschaft in der Türkei teilgenommen.
    Kommentar schreiben ()
  • Frankfurts Sebastian Jung vor Wechsel nach Wolfsburg

    Nach Informationen der "Bild"-Zeitung steht der Wechsel des Rechtsverteidigers kurz bevor. Spätestens morgen soll der Transfer verkündet werden.

    Jung besitzt eine Ausstiegsklausel und kann die Eintracht für eine festgeschriebene Ablöse von 2,5 Millionen Euro verlassen.

    Über den Wechsel wurde bereits seit Monaten spekuliert. Der 23-Jährige wäre der erste Neuzugang der Wölfe für die kommende Spielzeit.
    Kommentar schreiben ()

  • Die Hertha kauft weiter ein: Nach Jens Hegeler, Valentin Stocker wechselt nun auch Marvin Plattenhardt laut übereinstimmenden Medienberichten nach Berlin. "Ich hatte gute Gespräche mit den Verantwortlichen. Sie haben mich überzeugt, dass Hertha der richtige Schritt für mich ist", sagte der Linksverteidiger der "Bild"-Zeitung. Er soll einen Vertrag bis 2017 erhalten. (Foto: imago/MIS) 


    Kommentar schreiben ()
  • Milito verlässt Inter

    Stürmer Diego Milito verlässt Inter Mailand nach fünf Jahren. "Er ist gemeinsam mit uns in die Geschichte eingegangen", schrieb der Klub auf seiner Webseite. Der 34-Jährige hatte das Champions-League-Finale 2010 gegen Bayern München mit zwei Toren entschieden. "Ich weiß noch nicht, was mir die Zukunft bringt, aber ich habe eine verrückte Lust zu spielen oder wieder eine wichtige Rolle zu übernehmen", schrieb 25-malige argentinische Nationalspieler auf Facebook.
    Kommentar schreiben ()
  • Calhanoglu: "Ich möchte den HSV definitiv verlassen"

    Mittelfeld-Juwel Hakan Calhanoglu forciert trotz eines laufenden Vertrages bis 2018 seinen sofortigen Abschied vom Hamburger SV. "Ich möchte den HSV definitiv verlassen. Meine Perspektive für die kommende Saison sehe ich ganz klar bei Bayer Leverkusen", sagte der 20-Jährige der "Sport Bild". Mehr dazu hier
    Kommentar schreiben ()
  • Was läuft da zwischen Granit Xhaka und Inter Mailand? Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, hat der Vater des Gladbacher Mittelfeldspielers bereits mit den Nerazzurri verhandelt haben. Gegnüber der „Bild“ erklärte der Schweizer Xhaka, dass er noch nicht wisse, ob er nach der WM nach Mönchengladbach zurückkehre.
    Kommentar schreiben ()

  • Besiktas Istanbul soll Rafael van der Vaart im Visier haben. (Foto: ap)

    Ha
    mburgs
    Top-Verdiener Rafael van der Vaart soll auf der Wunschliste von Besiktas Istanbul stehen. Nach Informationen der “Bild-Zeitung“ soll der türkische Spitzenklub starkes Interesse an einer Verpflichtung des 31-jährigen Mittelfeldspielers haben.

    Van der Vaart dementierte indes, ein Angebot aus der Türkei vorliegen zu haben: Ich habe auch davon gehört, dass Besiktas angeblich Interesse an mir haben soll. Aber da ist nichts dran. Nach der glücklichen Rettung konzentriere ich mich jetzt nur auf die WM.“

    Der Niederländer
    besitzt an der Elbe noch ein Jahr Vertrag. "Stand heute gehe ich davon aus, dass er bleibt", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer.


    von Steffen Engesser bearbeitet von Jan Vogel 5/21/2014 6:41:41 AM
    Kommentar schreiben ()
  • Kann der HSV Hakan Calhanoglu halten? (Foto: imago/Michael Schwarz)


    Was passiert mit Hakan Calhanoglu? Nach dem Klassenerhalt müht sich der Hamburger SV nach Kräften, sein kostbarstes Juwel in der Hansestadt zu halten. Doch der 20-Jährige verkündete nun erstmals öffentlich seinen Willen, zu Bayer Leverkusen zu wechseln. "Mein Wunsch steht fest. Das stand ja schon in der Zeitung. Daran hat sich nichts geändert", sagte Calhanoglu der "Hamburger Morgenpost".

    Die Verantwortlichen des Bundesliga-Dinos sind jedoch weit davon entfernt, ihn ziehen zu lassen. "Hakan bleibt definitiv HSV-Spieler", versuchte Sportchef Oliver Kreuzer allen Wechselwünschen einen Riegel vorzuschieben.

    Konfrontiert mit den Aussagen Kreuzers sagte Calhanoglu: "Aha, wenn er das gesagt hat. Ich hoffe, dass der HSV meine Wünsche erfüllt." Konkreter wurde der türkische Nationalspieler nicht.

    von Björn Wannhoff, T-Online.de bearbeitet von Jan Vogel 5/21/2014 6:41:39 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Björn Wannhoff, T-Online.de bearbeitet von Jan Vogel 5/21/2014 6:41:17 AM
    Kommentar schreiben ()
  • Bernd Schuster, Ex-Trainer des spanischen Erstligisten FC Malaga, hat sich bei Eintracht Frankfurt als möglicher Nachfolger von Armin Veh ins Gespräch gebracht.

    "Armin Veh und ich haben eine sehr ähnliche Fußballphilosophie. Er hat Frankfurt geprägt in den drei Jahren, den Aufstieg in die erste Liga geschafft und die Mannschaft in die Europa League geführt. Also wäre es ein Plus, wenn man sagt, da kommt ein Trainer, der führt das jetzt weiter", sagte Schuster gegenüber "Sky Sport News HD".

    "Das wäre auch ein ganz einfacher Übergang für die Spieler.
    Vielleicht hilft das ein bisschen bei der Entscheidung."

    Zum Stand der Verhandlungen sagte der gebürtige Augsburger: "Die Situation ist so, dass ich eine Option bin, eine der vielen, die Frankfurt in der Hand hat.
    Mehr gibt es eigentlich im Moment nicht. Ich habe noch keine weitere Information. Wenn das klappen würde, würde ich mich riesig freuen."
    Kommentar schreiben ()
  • Aufsteiger SC Paderborn hat Mittelfeldspieler Idir Ouali vom Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden verpflichtet. Das hat der SCP soeben bekanntgegeben. Der Rechtsfuß, der einen französischen und einen algerischen Pass besitzt, unterzeichnete einen Tag vor seinem 26. Geburtstag einen Dreijahresvertrag in Ostwestfalen. Kurz zuvor hatte Paderborn schon Lukas Rupp von Borussia Mönchengladbach zurückgeholt.

    Kommentar schreiben ()
  • Zweitligist FSV Frankfurt und Mittelfeldspieler Emre Nefiz gehen künftig getrennte Wege. Wie die Hessen am Dienstag mitteilten, wechselt der 19-Jährige zum türkischen Erstligisten Gaziantepspor. Bezüglich der Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Im Bundesliga-Unterhaus absolvierte er seit 2012 nur drei Spiele.
    Kommentar schreiben ()
  • Ashley Cole steht vor dem Abschied beim FC Chelsea: "Ich wäge mit meinem Berater meine Optionen ab, wo ich nächstes Jahr spielen werde", erklärte der 33-Jährige bei Twitter. "Leider sieht es nicht so aus, als sei Chelsea eine davon." Cole hatte in dieser Saison seinen Stammplatz an der Stamford Bridge verloren und war nicht für die WM nominiert worden.



    Kommentar schreiben ()
  • Aus Niedersachsen in den Kraichgau: Eintracht Braunschweigs Ermin Bicakcic hat einen Drei-Jahres-Vertrag bei der TSG 1899 Hoffenheim unterzeichnet. Das gaben die Hoffenheimer per Pressemitteilung bekannt. In den letzten Tagen war bereits vermehrt über einen Abgang des 24-jährigen Verteidigers spekuliert worden. Nach dpa-Informationen soll eine Ablösesumme von rund 500.000 Euro geflossen sein. (Foto: imago)

    Kommentar schreiben ()
  • Er wurde zum HSV-Helden der Relegation, mit seinem Tor im Rückspiel gegen Fürth sicherte er dem Bundesliga-Dino den Klassenerhalt: Und nun geht das Tauziehen um Pierre-Michel Lasogga erst richtig los. Hertha BSC, wo er einen Vertrag bis 2015 hat, will ihn zurück, der Hamburger SV will die Leihgabe langfristig binden. Doch jetzt liegt Lasogga laut "Berliner Morgenpost" auch ein Angebot des FC Liverpool vor.

    Die Gerüchte, er wolle auf die Insel wechseln, befeuerte der Torjäger nun selbst: "Seit ich Fußball spiele, ist es mein Traum, in der englischen Premier League zu spielen", sagte der 22-Jährige.

    Forciert Lasogga seinen Abgang? Hertha-Manager Preetz hat jedenfalls keine Lust auf Spielchen: "Wir setzen uns in den nächsten Tagen zusammen. Wir haben uns deutlich positioniert. Jetzt wollen wir wissen, wie Pierre die Dinge sieht", erklärte er. (Foto: imago)

    Kommentar schreiben ()

  • SV Werder Bremen verpflichtet Rouven Schröder als neuen Sportdirektor www.t-online.deDer SV Werder Bremen hat Rouven Schröder als neuen Sportdirektor verpflichtet. Der 38-Jährige wird Nachfolger von Frank Baumann, der seinen Abschied für den Sommer 2015 bereits angekündigt hatte.





     
    Kommentar schreiben ()
  • Wohin zieht es Kevin Vogt? Frankfurt, Köln oder doch Augsburg?

    Der Mittelfeldspieler des FCA hat eine starke Bundesliga-Saison hinter sich und damit das Interesse anderer Klubs geweckt. Stefan Reuter, Manager der Augsburger, sagt zwar: "Wir sind wirtschaftlich gut aufgestellt und stehen nicht unter Druck, Spieler abgeben zu müssen", aber auch er weiß: bei einem guten Angebot für Vogt, wird es schwer den 22-Jährigen zu halten.

    Nach Informationen der "Bild"-Zeitung ist neben dem FC Köln besonders Eintracht Frankfurt sehr an Vogt interessiert. Deren Sportdirektor Bruno Hübner sucht einen Ersatz für den zur TSG Hoffenheim abgewanderten Pirmin Schwegler. Für welchen Verein sich Vogt entscheidet bleibt weiter offen.
    Kommentar schreiben ()
  • Schuldenabbau statt Einkaufstour bei Schalke 04

    Die direkte Qualifikation für die Champions League ist zwar geschafft, aber die Zeiten der Großeinkäufe wie unter Felix Magath sind bei Schalke 04 Geschichte. Deshalb wird wohl kein neuer Verteidiger geholt, obwohl Tim Hoogland den Verein verlässt. "Neben Atsuto Uchida können auch Benedikt Höwedes, Marco Höger und Kaan Ayhan Rechtsverteidiger spielen", erklärte Manager Horst Heldt "Reviersport". Stattdessen soll der Schuldenabbau weiter vorangehen.

    Dagegen würden die Knappen gerne noch günstig einen Stürmer erwerben, denn mit  Klaas-Jan Huntelaar und Adam Szalai ist man eher dünn besetzt, Neuzugang Sidney Sam dürfte eher  auf der  Außenposition gefragt sein. Trainer Jens Keller kann sich im übrigen auch ein neues Offensivsystem vorstellen: Ich würde gerne ein zweites Spielsystem einstudieren, zum Beispiel mit zwei Spitzen", sagte Keller dem "kicker". Namen von Sturm-Kandidaten wurden aber bisher nicht bekannt.
    Kommentar schreiben ()
  • Werder nimmt Ginczek ins Visier

    Werder Bremen ist offenbar an der Verpflichtung von Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg interessiert. "Er ist ein interessanter Spieler, den ich sehr schätze", sagte SVW-Manager Thomas Eichin der "Bild". Angeblich besitzt der Stürmer, der sich derzeit noch von einem Kreuzbandriss erholt, eine Ausstiegsklausel in Höhe von 2,5 Millionen Euro.
    Kommentar schreiben ()

  • Der Wechsel von Marc-André ter Stegen von Borussia Mönchengladbach zum FC Barcelona ist perfekt! Die Katalanen haben den Deal mit dem jungen Nationaltorwart auf ihrer Website offiziell verkündet. Laut Gladbacher Angaben erhält ter Stegen einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2019.

    "Es ist ein komisches Gefühl, denn ich weiß schon jetzt, dass Borussia mir fehlen wird. Andererseits freue ich mich natürlich riesig auf meine neue Aufgabe", wird ter Stegen auf der Gladbacher Internetseite zitiert. Der fünfmalige deutsche Meister dürfte sich über eine Ablösesumme in zweistelliger Millionenhöhe freuen.

    Ter Stegen war seit langem mit dem spanischen Traditionsklub in Verbindung gebracht worden, hatte aber zu seiner konkreten Zukunft geschwiegen. Nun wird er der zweite deutsche Barca-Torwart nach Robert Enke.

    Der bisherige Barça-Stammtorhüter Víctor Valdes hatte seinen Abschied aus Barcelona schon verkündet, auch José Manuel Pinto wird Barca verlassen. (Foto: imago/Team 2)

    von Sport-Redaktion T-Online.de bearbeitet von Björn Wannhoff, T-Online.de 5/20/2014 5:24:43 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Sport-Redaktion T-Online.de bearbeitet von Björn Wannhoff, T-Online.de 5/20/2014 5:24:36 AM
    Kommentar schreiben ()
  • Wenn sich bei Barca die Tür öffnet, musst du hindurch gehen:
    Unser Kommentar zum Wechsel von Marc André ter Stegen.
    von Sport-Redaktion T-Online.de bearbeitet von Björn Wannhoff, T-Online.de 5/20/2014 5:24:30 AM
    Kommentar schreiben ()
  • Ter Stegen arrives, Pinto leaves | FC Barcelona

    The Club announces the signing of the keeper from Borussia Mönchengladbach, and the departure of Pinto after six and a half years of service to the team.
    Kommentar schreiben ()
  • Bayers Emre Can steht bei den Reds offenbar hoch im Kurs. (Foto: imago/Revierfoto)
    Macht Liverpool im Poker um Bayers Mittelfeld-Juwel ernst?

    Leverkusens Emre Can soll auf der Wunschliste von Liverpools Trainer
    Brendan Rodgers ganz oben stehen. Das berichten mehreren Medien. Der 20-Jährige, der vor einem Jahr für 5,5 Millionen Euro vom FC Bayern zur Werkself wechselte, soll den Reds knapp zwölf Millionen Euro wert sein.

    "Uns liegt noch keine offizielle Anfrage vor", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler zu "Bild.
    de". Aber es wird zeitnah ein Angebot erwartet. Trotz der Millionen versucht Bayer den Deutsch-Türken aber zu halten. "Wir werden alles daran setzen, das Emre zumindest noch ein weiteres Jahr bei uns spielt", sagte Kader-Mananger Michael Reschke.


    Abgesehen von dem Geldsegen, den ein Transfer von Can Bayer bringen würde, hätte der Wechsel für Leverkusen keine unerheblichen Folgen.
    Denn sollte ebenfalls Gonzalo Castro (von Schalke umworben) den Verein im Sommer verlassen, würden gleich zwei Stammspieler im Mittelfeld fehlen.


    Kommt Kramer zurück?

    Als Reaktion auf die möglichen Abgänge bastelt die Werkself wohl bereits an einer Lösung.
    Wie der Kölner Express spekuliert, könnte Leverkusen den an Borussia Mönchengladbach ausgeliehenen Mittelfeldspieler Christoph Kramer ein Jahr früher als vereinbart zurückholen. Der Mittelfeldakteur war überraschend von Bundestrainer Joachim Löw nachträglich ins 30-köpfige vorläufige WM-Aufgebot Deutschlands berufen worden.
    Kommentar schreiben ()
  • Eren #Derdiyok , zurzeit von Hoffenheim an #Bayer04 ausgeliehen, wechselt am 1. Juli zu Kasimpasa SK in die Türkei. http://pbs.twimg.com/media/Bn_CUmJIIAA9Q9u.jpg

    von bayer04fussball via twitter bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 5/19/2014 6:39:51 PM
  • Nach fast 1000 Spielen für United: Giggs hört auf

    Eine Legende tritt endgültig ab: Ryan Giggs wird nach der kurzen Phase als Interimscoach bei
    Manchester United neuer Co-Trainer von Louis van Gaal und beendet seine Karriere als aktiver Spieler.


    Der 40-Jährige verkündete diese Entscheidung in einem offenen Brief an die Fans.
    "Ich bin
    ungemein stolz, geehrt und glücklich, den größten Klub der Welt 963-mal und Wales 64-mal repräsentiert zu haben", schrieb
    Giggs. "Heute ist ein neues Kapitel voller Emotionen."

    Giggs ist seit Ende 1987 im Klub und gab sein Liga-Debüt für das Profiteam vor mehr als 23 Jahren. 
    von Björn Wannhoff, T-Online.de bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 5/19/2014 3:56:15 PM
    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()

  • Kommentar schreiben ()

  • Fix! Van Gaal übernimmt bei ManUnited

    Schon seit längerem wurde darüber spekuliert, nun ist es raus: Der ehemalige Bayern-Coach Louis van Gaal wird neuer Trainer bei Manchester United. Mehr dazu finden Sie hier!
    Kommentar schreiben ()
  • Aufsteiger Köln holt Mavraj

    Der
    1.
    FC Köln hat den albanischen Nationalspieler Mergim Mavraj verpflichtet. Wie der Bundesliga-Aufsteiger mitteilte, erhält der ablösefreie Innenverteidiger von der SpVgg Greuther Fürth einen Vertrag bis 2017. "Mit Mergim Mavraj haben wir einen kopfball- und zweikampfstarken Abwehrspieler an uns binden können, der sowohl in der 2. als auch in der 1. Bundesliga seine Qualitäten nachgewiesen hat", sagte FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.


    Mavraj bestritt
    für Fürth 32 Bundesliga- und 73 Zweitligaspiele. Der in Hanau geborene Deutsch-Albaner kam zweimal für die deutsche U21 zum Einsatz, entschied sich aber später für die Nationalelf Albaniens. Bisher absolvierte er seit seinem Debüt im Mai 2012 insgesamt 15 Partien für Albanien.
    Kommentar schreiben ()
  • Was passiert mit Thibaut Courtois?

    Die Zukunft des belgischen Nationalkeepers Thibaut Courtois von Atletico Madrid ist offen. Der 22-Jährige ist derzeit noch bis zum 30. Juni vom FC Chelsea an den frisch gebackenen spanischen Meister und Champions-League-Finalisten ausgeliehen.

    "Ich weiß noch nicht, wie es nächste Saison für mich weitergeht. Wir haben  jetzt noch das Champions-League-Finale vor uns und dann beginnt die WM. Warten wir ab. Wenn ich den Verein wechseln sollte, will ich spielen. Das ist in meinem Alter am wichtigsten", sagte Courtois, der seit 2011 in Madrid zwischen den Pfosten steht, aber noch bis 2016 bei den Blues unter Vertrag steht.

    Noch hat sich Chelsea-Coach José Mourinho nicht klar positioniert. Bei Chelsea ist Petr Cech seit Jahren die Nummer eins, laut Courtois "einer der besten Torhüter der Welt".

    Courtois hatte mit starken Leistungen in der Primera Division, aber auch im Halbfinale der Champions League gegen Chelsea auf sich aufmerksam gemacht.


    Kommentar schreiben ()
  • Hannover steigt im Poker um Ostrzolek ein

    Nach Hertha BSC buhlt nun auch Hannover 96 um Augsburgs Linksverteidiger Matthias Ostrzolek. "Wenn einer solch eine Qualität besitzt und noch dazu ein deutscher, Bundesliga-erfahrener Spieler ist, dann ist er sicher ein interessanter Mann für uns", bestätigte Sportdirektor Dirk Dufner. Zum Knackpunkt wird die Ablösesumme. Der FC Augsburg ruft rund zwei Millionen Euro für den 23-Jährigen auf.
    Kommentar schreiben ()
  • Abdellaoues Rückkehr nimmt Form an

    Auch im Sturm sind die Hannoveraner noch auf der Suche nach Verstärkung. Stuttgarts Mohammed Abdellaoue, der bereits von 2010–2013 im Trikot der Norddeutschen auflief, steht vor einer Rückkehr. Mit dem Berater des Norwegers seien noch Kleinigkeiten zu klären, so Dufner: "Ich denke, dass wir das in den nächsten Tagen hinkriegen. Und dann müssten wir uns selbstverständlich auch noch mit dem VfB verständigen." Die Ablöse soll zwischen 1,5 und zwei Millionen Euro betragen.
    Kommentar schreiben ()
  • Wolfsburg ist heiß auf Rom-Star

    Die Wölfe suchen weiterhin nach einem Knipser: Jetzt soll der VfL seine Fühler nach dem italienischen Nationalspieler Mattia Destro ausgestreckt haben. Das berichtet "Bild.de". Der Römer erzielte in der vergangenen Saison in der Serie A 13 Tore in 19 Spielen. Sein Vertrag läuft noch bis 2017.
    Kommentar schreiben ()
  • Mainz gibt die Hoffnung auf

    In der Sturm-Personalie Eric Maxim Choupo-Moting haben die Mainzer nur noch wenig Hoffnung, auf eine Vertragsverlängerung. "Wir würden uns freuen, wenn er ein Jahr dranhängen sollte. Ich gehe aber nicht davon aus, dass er bleibt", sagte 05-Manager Christian Heidel.


    Kommentar schreiben ()
  • Die nächste Vertragsverlängerung ist perfekt! Florian Kringe bleibt bis zum 30. Juni 2015! #fcsp
  • 96 erhöht den Druck auf Ya Konan

    Angeblich hat Stürmer Didier Ya Konan seit Wochen ein neues Vertragsangebot der Hannover-Verantwortlichen vorliegen. Aber nach wie vor zögert der 29-Jährige mit seiner Unterschrift. Gut möglich, dass sich der Angreifer erst auf der WM in Brasilien zeigen möchte, bevor er eine Entscheidung fällt.

    Ob Martin Kind und Dirk Dufner so lange warten wollen ist allerdings fraglich.
    "Wir haben ihm gesagt, dass wir mit Hochdruck auch an anderen Lösungen arbeiten und es dann zu spät für ihn sein könnte. Er muss um das Risiko wissen, dass wir uns anders orientieren."
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Video des Tages
Shopping
Angebot: Sofa & Couches jetzt bis zu 50% reduziert!
SALE bei moebel.de


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017